Preis

Fahrrad

-28%
Aumüller Fahrradkorb für Rahmenmontage
Aumüller Tier-Fahrradkorb für Rahmenmontage
74,99
-22%
Zipro One S Heimtrainer Fahrrad für Zuhause Magnet Fahhrad bis 110 kg Magnete Exercise Bike Fitnessbike Fitness Fahrrad Hometrainer Cardio Fahrrad Computer Fitness Geräte Zuhause
Zipro One S Heimtrainer Fahrrad für Zuhause
140,00
Bluewheel Schutzausrüstung PS200
Bluewheel Schutzausrüstung PS200
24,99
Alpina Bike - Damen Fahrrad Olanda
Alpina Bike – Damen Fahrrad Olanda
toptrek Fahrrad Rücklicht LED Rückleuchte
toptrek Fahrrad Rücklicht LED Rückleuchte
12,99
ANVAVA Fahrrad Pedalen
ANVAVA Fahrrad Pedalen
BangLong Polarisierte Sonnenbrille Fahrradbrille Herren Damen mit 3 Wechselobjektiven, Anti-UV Sport Sonnenbrille, zum Laufen Angeln MTB Klettern Golf Fahren
BangLong Polarisierte Sonnenbrille Fahrradbrille Herren Damen mit 3 Wechselobjektiven, Anti-UV Sport Sonnenbrille, zum Laufen Angeln MTB Klettern Golf Fahren
Airwheel Fahrradcomputer Kabellos wasserdicht Tachometer Kilometerzähler
Airwheel Fahrradcomputer Kabellos wasserdicht Tachometer Kilometerzähler
Sawpy Handyhalterung Fahrrad Rahmentasche
Sawpy Handyhalterung Fahrrad Rahmentasche
19,99

Verpasse keine Deals und Gutscheine mehr mit unserem Newsletter!

Damit Dir die besten Deals und Gutscheine nicht mehr durch die Lappen gehen, kannst Du unseren Newsletter abonnieren. So bekommst du immer die neuesten Deals-, und Gutschein-Aktionen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Fahrrad – Deals, Schnäppchen & Gutscheine

Nicht erst durch den Klimawandel ist das gute alte Fahrrad ein bewährtes Fortbewegungsmittel für viele Menschen. Steht die Anschaffung eines neuen Rads an, ist es hilfreich, Preise zu vergleichen. Wenn du weißt, wo du die besten Angebote findest, kannst du beim Kauf von Fahrrädern viel Geld sparen. Erfahre mehr darüber, wie du das perfekte Bike zu einem möglichst günstigen Preis findest.

Das richtige Fahrrad für jeden Einsatzzweck

Ob für die Fahrt zum Arzt, zum Treffen mit Freunden oder als sportliche Betätigung: Fahrräder sind in vielen Situationen ein gutes Fortbewegungsmittel. Du bleibst nicht nur körperlich fit, wenn du dich regelmäßig aufs Rad schwingst, du kannst oft auch Autofahrten vermeiden und trägst so etwas zum Klimaschutz bei. Wer ein neues (oder gebrauchtes) Fahrrad kaufen möchte, hat die Qual der Wahl: Für jeden Einsatzzweck gibt es ein passendes Bike.

Fahrräder unterscheiden sich nicht nur optisch oder durch ihren Hersteller. Auch die Zielgruppe ist je nach Art des Fahrrads unterschiedlich. Ein Allrounder, mit dem du im Alltag nichts falsch machen kannst, sind Alltagsräder, auch bekannt als Stadtfahrräder oder City-Bikes. Sie sind robust, ermöglichen dir ein leichtes Fortkommen und sind mit nützlichen Extras wie Fahrradständer oder Gepäckträger ausgestattet – perfekt also für alltägliche Fahrten über überschaubare Strecken.

Für die sportlich Ambitionierten, die gerne schnell Radfahren oder längere Touren fahren möchten, könnten Rennräder oder Trekkingräder die beste Wahl sein. Solche Sporträder für die Straße sind besonders leicht gebaut und haben schmale Reifen, die wenig Widerstand bieten. Zieht es dich vielleicht in unebenes Terrain? Dann ist ein Mountainbike das Richtige. Mountainbikes haben größere Räder, die für mehr Halt sorgen. Es gibt sie auch in vollgefederter Variante als sogenannte Fullys („full suspension bike“) für Extra-Komfort. Andere Varianten unter den Sport-Fahrrädern sind Cyclocross-Räder und BMX-Bikes.

Müheloses Fahrradfahren dank E-Bikes

Einer steigenden Beliebtheit erfreuen sich außerdem E-Bikes und Pedelecs. Sie ermöglichen Fahrradfahren mit weniger oder ganz ohne eigene Kraftanstrengung und eignen sich deshalb besonders für ältere Menschen, Menschen mit gesundheitlicher Beeinträchtigung oder anstrengende Routen mit vielen Steigungen. Beim Pedelec sorgt der Elektromotor für Unterstützung, wenn man in die Pedale tritt. E-Bikes können rein elektrisch betrieben werden. Auch in dieser Kategorie gibt es noch weitere Unterscheidungen, zum Beispiel E-Citybikes, E-Mountainbikes, E-Trekkingbikes oder E-Crossbikes.

Hinzu kommen Fahrräder für bestimmte Ansprüche, zum Beispiel platzsparende Falt- oder Klappräder, Liegeräder oder Kinder- und Jugendräder. Die verschiedenen Fahrräder, die angeboten werden, unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Qualität und Langlebigkeit, ihres Preises, aber auch durch die Optik und den Hersteller. Bekannte Fahrradhersteller sind zum Beispiel:

  • Cube
  • Bergamont
  • Gazelle
  • Cannondale
  • Prophete
  • Giant
  • Kalkhoff
  • Winora
  • Ghost
  • Bocas


Nicht zuletzt ist auch verschiedenes Zubehör für Fahrräder erhältlich, zum Beispiel Fahrradcomputer, Handyhalterungen, Fahrradkörbe, Rückleuchten, Pedale oder Sättel.

So sparst du Geld beim Fahrradkauf

Ein neues Fahrrad zu kaufen kann teuer sein. Deshalb ist es besonders sinnvoll, beim Fahrradkauf nach Angeboten und Schnäppchen Ausschau zu halten. Besonders günstig ist der Kauf von Fahrrädern häufig in Online-Shops. Du kannst in vielen Fällen kräftig sparen, wenn du dein Fahrrad im Internet kaufst – vor allem, wenn du spezielle Deals nutzt.

Viele Händler setzen bestimmte Modelle zu bestimmten Zeiten herunter. Solche Angebote findest du über Preisvergleich-Seiten. Auf Portalen wie DailyDeal siehst du die besten Schnäppchen in verschiedenen Kategorien auf einen Blick. Das kann eine nützliche Anlaufstelle sein, wenn du offen bezüglich Hersteller, Modell und Optik des Fahrrads bist. Wenn du schon ein bestimmtes Modell im Hinterkopf hast, lohnt es sich, im Internet nach den besten Angeboten zu suchen. Auch hierfür gibt es Vergleichs-Seiten, die du über Suchmaschinen schnell findest.

Besonders günstig gibt es viele Fahrräder außerdem in der Black Week rund um den Black Friday im November. Hier kannst du besonders viel Geld sparen. Es kann auch sein, dass Anbieter die Preise für ihre Fahrräder zum Herbst und Winter senken, um die Nachfrage anzukurbeln.

Gutscheine beim Kauf eines Fahrrads nutzen

Beim Kauf eines Fahrrads ist es praktisch, wenn du einen Gutschein nutzen kannst. Googele einfach den Namen des Online-Shops zusammen mit dem Stichwort „Gutschein“ – so findest du schnell zu Übersichtsportalen, die dir aktuelle Gutscheine präsentieren. Solche Rabatt-Aktionen sind oft an einen Mindestbestellwert geknüpft, was bei einem Fahrrad kein Problem darstellen sollte. Sie können sich auch auf bestimmte Modelle beschränken oder nur für Neukunden gelten. Ebenfalls praktisch kann es sein, sich zwecks Gutscheins für den Newsletter eines Online-Shops anzumelden. Du bekommst als Belohnung meist Prozente oder einen festen Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.

Nicht immer muss es ein nagelneues Fahrrad sein. Es gibt zahlreiche gebrauchte Fahrräder, die du ebenfalls online findest, im Fahrradladen vor Ort oder direkt privat vom Verkäufer erwerben kannst. Eine gute Anlaufstelle hierfür sind Kleinanzeigen-Börsen wie Ebay Kleinanzeigen.

Kauftipps: Worauf du beim Kauf eines Fahrrads achten solltest

Du möchtest ein neues Fahrrad kaufen – wie findest du nun das Angebot, mit dem du langfristig glücklich bist? Zunächst solltest du dir überlegen, für welchen Einsatzzweck du das Fahrrad (primär) haben möchtest. Geht es dir eher um alltägliche Fahrten in der Stadt? Möchtest du zur Arbeit radeln und öfter auf das Auto verzichten? Liebst du lange Radtouren oder zieht es dich auf Trails im Wald?

Womöglich gibt es verschiedene Dinge, die du mit deinem Fahrrad machen möchtest – zum Beispiel Alltagsfahrten ebenso wie regelmäßige Radtouren. Dann solltest du abwägen, worauf du mehr Wert legst: einen verlässlichen Allrounder oder ein Fahrrad, das besonders leichtläufig, aber vielleicht auch etwas anfälliger ist. Es kommt dabei auch darauf an, wie oft du etwas „Besonderes“ mit deinem Rad machen möchtest, also etwa Mountainbike-Touren.

Dein Budget bestimmt darüber, welche Angebote überhaupt infrage kommen. Achte unbedingt auf eine hohe Qualität – zumindest, wenn du dein Fahrrad im Alltag häufig nutzen wirst. Brauchst du es hingegen nur gelegentlich für kürzere Fahrten, spielt die Qualität keine so wichtige Rolle. Dann tut es vielleicht auch ein günstig gekauftes gebrauchtes Standard-Rad. Auch beim Kauf von höherpreisigen Modellen kannst du durch den Kauf eines gebrauchten Rads sparen – nicht selten sind besonders private Angebote mehrere Hundert Euro günstiger als der Neupreis. Falls du bei einem Händler kaufst, achte darauf, dass er seriös und vertrauenswürdig ist. Das kann dir viel Ärger ersparen.

Inhalt