Preis

Kategorie: Fashion

Fashion

-30%
Liebeskind Berlin Damen Lova Hobo Schultertaschen
Liebeskind Berlin Damen Lova Hobo Schultertaschen
139,00
-34%
Tommy Hilfiger Damen Th ESS Tyra Down Coat with Fur Jacke
Tommy Hilfiger Damen Th ESS Tyra Down Coat with Fur Jacke
197,01
-58%
Tommy Hilfiger Damenuhr
Tommy Hilfiger Damenuhr
75,99
-44%
Tommy Hilfiger Herren Logo-Tape Sweatshirt, Navy Blazer, M
Tommy Hilfiger Herren Logo-Tape Sweatshirt, Navy Blazer, M
38,90
-43%
PUMA Herren Boxershort Limited Statement Edition 6er Pack
PUMA Herren Boxershort Limited Statement Edition 6er Pack
27,88
-50%
Schöffel Damen Insulated Parka Boston L Wintermantel
Schöffel Damen Insulated Parka Boston L Wintermantel
99,69
-58%
Skagen Smartwatch HR Falster 3 X by KYGO
Skagen Smartwatch HR Falster 3 X by KYGO
125,30
-60%
PUMA Damen Cilia Sneaker
PUMA Damen Cilia Sneaker
23,79
-48%
Fossil Damen Touchscreen Smartwatch 5E
Fossil Damen Touchscreen Smartwatch 5E
120,00
-38%
6 oder 12 Paar SPORT Sneaker Socken
6 oder 12 Paar SPORT Sneaker Socken
14,99
-56%
Fossil Herren Defender Eco Leder Weekender Tasche
Fossil Herren Defender Eco Leder Weekender Tasche
174,85
-62%
Michael Kors Damenuhr PYPER, 32 mm Gehäusegröße, Zweizeigerwerk, Edelstahlarmband
Michael Kors Damenuhr PYPER, 32 mm Gehäusegröße, Zweizeigerwerk, Edelstahlarmband
123,38

Verpasse keine Deals und Gutscheine mehr mit unserem Newsletter!

Damit Dir die besten Deals und Gutscheine nicht mehr durch die Lappen gehen, kannst Du unseren Newsletter abonnieren. So bekommst du immer die neuesten Deals-, und Gutschein-Aktionen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Fashion – Deals, Schnäppchen & Gutscheine

Unsere Kleidung ist unser täglicher Begleiter: Ob Zuhause, im Büro, unterwegs oder im Fitnessstudio – die passende Kleidung ist in Bezug auf jeden Anlass essentiell. Overdressed oder gar underdressed zu sein, kann äußerst unangenehm sein. Aus diesem Grund schadet es nie, sich über Kleidungsvorschriften zu informieren und seinen Kleiderschrank so vielfältig wie möglich zu gestalten. Hierfür kannst du deine Klamotten zum Beispiel in Kategorien wie festlich, elegant und sportlich einteilen und deine Einkäufe danach richten. Weitere Tipps und Tricks zum Thema Klamottenkauf erfährst du in einem der folgenden Absätze.

Fashion-Geschichte

Kommen wir zunächst einmal zur Geschichte der Fashionwelt: Kleider spielten schon immer eine große Rolle. Hierdurch konnten schon vor hunderten Jahren die ärmeren von den wohlhabenderen Menschen unterschieden werden. Außerdem war es schon immer üblich, dass bestimmte Anzüge oder Roben auf einen Anlass oder eine Gruppenzugehörigkeit schließen lassen (siehe Brautmode und Schuluniform). Im Laufe der Zeit veränderte sich jedoch neben dem Modegeschmack der Menschen auch ihr Konsumverhalten. Während es vor wenigen Jahrzehnten noch üblich war, nur ein paar Schuhe pro Saison zu besitzen und seine Kleidung auszutragen, herrscht heutzutage die Welt der Fast-Fashion. Hierunter versteht man den intensiven Kauf und Verbrauch von Kleidungsstücken, welche meist zu niedrigen Preisen verkauft werden. Fast-Fashion entstand vor allem durch die Globalisierung und die Welt des Online-Shoppings, welche den Kleidungseinkauf buchstäblich revolutioniert haben.

Fashion-Shows

Schon vor vielen Jahrzehnten liebte es die reiche Oberschicht, sich trendig und vor allem teuer einzukleiden. Dieses Faible hat sich bis heute gehalten. Der einzige Unterschied: Die Kaufkraft der Menschen. Heute findet man bei den weltbekannten Fashion-Shows – wie jenen der Victoria´s Secret Angels – neben Stars und Sternchen auch Besucher, die näher am Einkommen der Normalverdiener liegen, welche sich den Kauf eines Marken- oder Designerstückes ebenso leisten können. In nahezu jeder Haupt- oder Modestadt, wie es Mailand beispielsweise ist, finden jährlich die weltweit bekannten Fashion-Weeks statt, bei denen Stardesigner ihre neuesten Fashion-Pieces auf dem Laufsteg präsentieren. Obwohl die Kleidungsstücke, welche im Zuge dieser Shows gezeigt werden, selten alltagstauglich sind, gelten sie dennoch als Inspiration für andere Unternehmen und deren Kollektionen. Als modeinteressierter Mensch kannst du dich auf Fashion-Weeks zum Beispiel über die neuesten Farb- und Designtrends informieren und dich inspirieren lassen.

Bekannte Designermarken

  • Yves Saint Laurent (by Yves Saint Laurent + Pierre Bergé)
  • Chanel (by Gabrielle „Coco“ Chanel)
  • Gucci (by Guccio Gucci)
  • Prada (by Mario Prada)
  • Louis Vuitton (by Louis Vuitton)
  • Balenciaga (by Cristóbal Balenciaga)
  • Dior (by Christian Dior)
  • Salvatore Ferragamo (by Salvatore Ferragamo)
  • Stella McCartney (by Stella McCartney)
  • Fendi (by Adele + Edoardo Fendi)
  • Givenchy (by Hubert de Givenchy)

Modetrends

Ob du modisch gesehen mit den Trends gehst oder nicht, bleibt dir komplett selbst überlassen. Besonders, wenn du dich gerne außergewöhnlich kleidest, wirst du in ausgewählten Designers oder aber auch in Secondhand-Shops fündig. Geht es um Secondhand-Kleidung, denken viele Menschen an Kleidersammlungen für Bedürftige – doch dem ist nicht so! Speziell jetzt, wo ein großes Konsumumdenken stattfindet, richten sich die Trends nach Vintage-Klamotten oder jenen, die zumindest so aussehen. Egal ob du gerade auf der Suche nach einem neuen Pullover oder einer Jeans bist: Trends kommen und gehen, allerdings solltest du dich in deinem Gewand immer wohlfühlen und deinem eigenen Geschmack vertrauen! Du bist auf der Suche nach den neuesten Trends? Mach dich im Internet schlau, folge Stilikonen auf ihren Social Media-Kanälen und durchsuche Geschäfte sowie Online-Shops nach ihren neuesten Sortimentszugängen.

Marken

Im Fashionbereich gibt es unzählige Marken. Sie sind entweder aufgrund ihrer Kollektionen, ihres Stils oder ihres Preises zu kategorisieren. Die folgenden Listen bieten dir einen kleinen Überblick über den Markt. Günstige bis mittelpreisige Alltagskleidung findest du bei:
  • Zara
  • H&M
  • ASOS
  • Hollister
  • Only
  • Vero Moda
  • Abercrombie & Fitch
  • Pull & Bear
  • Mango
Etwas höherpreisige Alltagskleidung findest du bei:
  • Guess
  • Tommy Hilfiger
  • Calvin Klein
  • Lacoste
  • Ralph Lauren
Sportbekleidung findest du bei:
  • Puma
  • Nike
  • Adidas
  • Under Armour
Wenn du gerade auf der Suche nach Business-Kleidung oder festlichen Roben bist, eignen sich Kaufhäuser wie zum Beispiel Peek & Cloppenburg. Hier findest du eine sehr große Auswahl an sowohl freizeitlichen als auch eleganten Kleidungsstücken verschiedenster Marken auf einen Blick. Außerdem gibt es neben stationären Shops auch noch unzählige Online-Kaufhäuser, die dir ein riesiges Sortiment an Kleidung verschiedenster Stilrichtungen und Marken anbieten. Hier ein kleiner Auszug aus Online-Shops, die du besucht haben solltest:
  • MyBestBrands
  • Peek & Cloppenburg
  • BestSecret
  • Zalando
  • About You

Tipps und Tricks beim Fashionkauf

Kenne deine Größe

Nichts ist ärgerlicher, als ein erfolgloser Kleidungskauf. Sei es vor Ort im Shop oder gar bei einer misslungenen Bestellung: Du solltest unbedingt deine Größe kennen! Dies ist allerdings leichter gesagt als getan. Wieso? Verschiedene Marken und Hersteller haben auch verschiedene Schnitte. Es gibt daher Unternehmen, die eher kleiner schneiden und andersherum wieder jene, die größer schneiden. Unser Tipp: Nimm dir die Zeit und befasse dich mit Größentabellen, wie sie online in nahezu jedem Shop angeboten werden. Dadurch kannst du besser einschätzen, in welche Größenkategorie du hineinfällst. Viele Unternehmen bieten mittlerweile auch „Tall“- oder „Petite“-Linien an. Diese Kollektionen sind speziell für jene Menschen gemacht, die entweder etwas größer oder kleiner sind, als es der „normale Schnitt“ vorgibt. Hierdurch wird dir als Kunde das Shoppingerlebnis erheblich erleichtert.

Unsicher bei den Größen? Bestelle mehrere Größen

Bist du dir trotz Tabelle noch unsicher zu welcher Größe du tendierst, empfehlen wir dir, das Kleidungsstück in mehreren Versionen zu bestellen. Menschen mit Zwischengrößen können hier die beiden Varianten miteinander vergleichen und müssen sich nicht bereits online oder vor Ort für eine Größe entscheiden.

Nutze die Rückgabe- bzw. Probierzeit aus

Speziell bei teureren Produkten möchte man natürlich nichts überstürzen. Egal ob du im stationären Handel oder online shoppst: Meist genießt du als Kunde einige Tage Rückgabe- oder Probierfrist. In dieser Zeit solltest du dir immer wieder einmal einige Minuten nehmen, um deine neuen Errungenschaften noch einmal zu probieren. Dieser Schritt ist besonders wichtig, um Fehlkäufe zu vermeiden! Achtung: Um die Artikel ohne Probleme wieder zurückgeben zu können, solltest du sie weder waschen, noch die Zettelchen abtrennen!

Vorsicht vor teurem Rückversand

Um ein böses Erwachen beim Retouren-Versand zu vermeiden, solltest du dich bereits vorab über diesbezügliche Kosten informieren. Oftmals bist du als Käufer verpflichtet, selbst für die Rücksendung aufzukommen und hast dadurch einen erheblichen Mehraufwand. Beachte daher die Versandbedingungen in den FAQs!

Bestelle auf Rechnung

Ein weiterer wichtiger Schritt ist der Kauf auf Rechnung. In diesem Fall bezahlst du erst dann, wenn dich die Sendung erreicht hat. Hierdurch umgehst du im Falle einer Rücksendung lange Wartezeiten auf deine Rückerstattung, da du nur für jene Artikel bezahlen musst, die du auch wirklich behältst. Ist ein Kauf auf Rechnung nicht möglich, empfehlen wir dir, dich über die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zu informieren!

Orientiere dich an Kundenbewertungen

Ein wesentlicher Punkt beim Einkauf sind Kundenbewertungen, denn egal ob du in einem stationären Shop oder Online shoppst: Schlechte Feedbacks sollten deine Alarmglocken läuten lassen! Besonders im Onlinehandel kommt es vor, dass die Produkte besser dargestellt werden, als sie schlussendlich sind. Oder der Kundenservice ist einfach grottenschlecht. Wenn dir dein Geld lieb ist, solltest du daher Kundenbewertungen berücksichtigen und beachten. Diese können übrigens auch in Bezug auf die Größenwahl ausschlaggebend sein!

Sales, Gutscheine & Deals

Kommen wir zu Sales, Gutscheinen und Deals. Wer liebt es denn nicht, zu einem Hammerpreis einzukaufen, wenn es doch so glücklich macht? Wie du sparen kannst, zeigen dir die folgenden Absätze.

Black Friday-Sale

Der Black Friday-Sale ist einer der größten und spektakulärsten Sales des Jahres. Er findet jährlich Mitte/Ende November statt und bringt Rabatte von meist über 50 % mit sich. Welche Unternehmen ihre Produkte in diesem Zeitraum zu Schnäppchenpreisen verkaufen, findest du ganz einfach mithilfe von Deal- oder Gutscheinseiten heraus.

Mitgliedsvorteil

Einen weiteren Vorteil bringen dir Mitgliedschaften. Hier sammelst du meist pro Einkauf eine gewisse Anzahl an Punkten, welche du im Anschluss für Rabatte oder kostenlosen Versand einsetzen kannst.

Gutscheinseiten

Außerhalb von Black Friday-Angeboten oder Schlussverkäufen bieten dir Gutscheinseiten den perfekten Überblick über aktuelle Aktionen und Sales. Hier findest du meist eine Vielzahl an Shops, welche derzeit über aktive Gutscheine für Fashion-Angebote verfügen und du wirst über laufende bzw. zukünftige Deals informiert. Schnäppchenjäger aufgepasst: Checkt Gutscheinseiten regelmäßig, um keine Rabatte zu verpassen und immer zum besten Preis einzukaufen!

Inhalt