Preis

Bademode

Iris & Lilly Damen Bikini-Set
Iris & Lilly Damen Bikini-Set
27,40
-20%
PUMA Herren Puma Mittellange Herren Badehose
PUMA Herren Puma Mittellange Herren Badehose
27,95
Speedo Boom Logo Placement Racerback Damen Badeanzug
Speedo Boom Logo Placement Racerback Damen Badeanzug
-10%
PUMA Swim Damen Badeanzug
PUMA Swim Damen Badeanzug
27,00
BOSS Herren Starfish Badeshorts
BOSS Herren Starfish Badeshorts
Calvin Klein Damen Bandeau-RP Bikinioberteil, Pvh Black 228, XL
Calvin Klein Damen Bandeau-RP Bikinioberteil, Pvh Black 228, XL
CUPSHE Damen Badeanzug mit Wickeloptik Farbblock Geknotete Einteilige Bademode Swimsuit Rosa/Weiß L
CUPSHE Damen Badeanzug mit Wickeloptik Farbblock Geknotete Einteilige Bademode Swimsuit Rosa/Weiß L
34,99

Verpasse keine Deals und Gutscheine mehr mit unserem Newsletter!

Damit Dir die besten Deals und Gutscheine nicht mehr durch die Lappen gehen, kannst Du unseren Newsletter abonnieren. So bekommst du immer die neuesten Deals-, und Gutschein-Aktionen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Bademode – Schnäppchen, Angebote & Gutscheine

Spätestens, wenn draußen die Sonne scheint und die Temperaturen hochsommerlich sind, wird sie gebraucht: Bademode. Egal, ob ein Ausflug an einen Badesee ansteht, ein Besuch im Schwimmbad geplant ist oder der Sommerurlaub näher rückt: Die passende Bademode ist für solche Anlässe essenziell, und zwar nicht nur zum Baden. Hier findest du Tipps, um die perfekte Bademode zum besten Preis zu finden.

Bademode-Schnäppchen: Große Auswahl für jeden Geschmack

An heißen Tagen ist passende Bademode ein unverzichtbarer Begleiter. Frauen greifen dabei gern zum Bikini oder zum Badeanzug, der seit einiger Zeit wieder voll im Trend liegt. Männer können zwischen Badehosen in verschiedenen Formen und Längen wählen. So gibt es zum Beispiel kürzere oder bis zu knielange Bermuda-Shorts ebenso wie knappe Speedos oder Boxer-Badehosen, die einen besonders geringen Widerstand im Wasser bieten.

Besonders groß ist die Auswahl beim Kauf von Bademode für Frauen. Bikini ist schließlich nicht Bikini, und auch Badeanzüge haben ganz unterschiedliche Formen, Farben und Schnitte. So gibt es zum Beispiel Triangel-Bikinis, bei denen das Bikini-Oberteil in zwei Dreiecksformen geschnitten ist. Solche Modelle eignen sich am ehesten für Frauen mit nicht allzu großer Oberweite, dasselbe gilt für Push-Up-Oberteile. Frauen mit einer größeren Oberweite brauchen hingegen Bikini-Oberteile, die für sicheren Halt sorgen und den Rücken entlasten. Bügel-Tops sind dabei hilfreich.

Voll im Trend liegt der asymmetrische Bikini: Das Oberteil wird nur an einer Schulter gehalten. Ebenfalls trendy sind Badeanzüge, die gerne auch rückenfrei oder mit tiefem V-Ausschnitt angeboten werden. So zeigst du trotz des Badeanzugs viel Haut. Auch bei den Details gibt es Unterschiede: Ob Schleifen, Rüschen, Volants oder Schnallen – oft sind es diese kleinen Extras, die Bademode den letzten Schliff verleihen.

Auch bei den Bikini-Hosen gibt es eine große Auswahl. Bei den vielen verschiedenen Formen und Stilen ist es oft nicht leicht, sich zu entscheiden. Viel Po zeigst du mit einem Bikini-Unterteil im Brazilian-Stil, noch mehr Haut offenbaren Tanga-Bikinis. Damit vermeidest du außerdem Bräunungsstreifen. Regular Fits sind Klassiker unter den Bikini-Höschen, während Bikini-Shorts seitlich mehr Bein bedecken. High-Waist-Bikinis sitzen besonders hoch, was im Trend liegt und obendrein Fettpölsterchen am Bauch kaschiert.

Bademode: Das liegt im Trend

Wer Bademode kaufen möchte, wird schnell auf die aktuellen Trends stoßen. Beliebt sind zum Beispiel knallige Farben, die Bademode im Handumdrehen zum Eyecatcher machen. Im Trend liegen etwa satte Rottöne, Gelb oder Orange. Ebenso gefragt sind dezentere Erdtöne und klassische schwarze Kombinationen in zeitloser Eleganz.

Angesagt sind außerdem auffällige Prints, zum Beispiel florale Muster, Animal Prints und gestreifte Looks. Raffinierte Wickelungen und Schnürungen erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Dass die 80er Jahre zurück sind, lässt sich also auch an der Bademode erkennen. Auch metallische Farben spiegeln diesen Trend wider, und als Retro-Badehose sind auch Speedos wieder voll in Mode. Bei den Frauen sind es High-Waist-Schnitte, die gerade ein Comeback feiern und weibliche Kurven wie in den 50er und 60er Jahren betonen.

Bademode kaufen: Für jeden Anlass die passenden Angebote

Ganz egal, ob du dich am Pool sonnen möchtest oder aber Bademode brauchst, die dich beim sportlichen Schwimmen perfekt unterstützt: Es gibt für jeden Anlass passende Bikinis, Badeanzüge und Badehosen. Es kommt also ganz darauf an, welche Vorstellungen und Ansprüche du hast. Soll es ein süßer Bikini sein, der deiner Figur schmeichelt? Oder lieber ein praktischer Badeanzug, der besonders schnell trocknet?

Je nachdem, welchen Zweck die Bademode erfüllen soll, kommen unterschiedliche Artikel in Betracht. Verschaffe dir am besten ein Überblick über das Angebot, um das perfekte Bade-Accessoire zu finden.

Tipps zum Kauf von Bademode

Wer neue Bademode kaufen möchte, findet im Internet und in Läden vor Ort eine riesige Auswahl. Wie findet man da einen Bikini, Badeanzug oder eine Badehose, der oder die wirklich das ist, was man sich wünscht? Es kommt natürlich darauf an, was du magst. Welche Schnitte, Formen und Farben sprechen dich besonders an? Worin fühlst du dich wohl und was entspricht deinem Stil?

Verschiedene Schnitte können bei Bademode ein und dieselbe Figur ganz anders wirken lassen. Wenn du etwa lieber nicht mit freiem Bauch herumlaufen würdest, kann ein Tankini eine gute Idee sein. Du findest einen Badeanzug unweiblich? Dann wähle doch ein Modell mit tiefem V-Ausschnitt und hohem Beinausschnitt – das streckt noch dazu optisch. Überlege, was zu deiner Figur am besten passen könnte.

Schließlich hast du die Qual der Wahl, wenn es um Farben und Muster geht. Darf es etwas auffälliger sein oder doch lieber dezent? Vielleicht möchtest du deine Bademode mit Accessoires wie Schmuck, Taschen oder luftigen Strandtüchern kombinieren. Dann wählst du am besten gleich etwas Passendes aus – oder entscheidest dich im Zweifelsfall für eine neutralere Variante, die sich mit vielem kombinieren lässt.

Achte beim Kauf auch auf die Qualität, um lange Freude mit der Bademode zu haben. Wie viel Bikini, Badeanzug und Co kosten, muss nicht zwingend etwas über ihre Langlebigkeit aussagen, aber oft stimmt es tatsächlich, dass Qualität ihren Preis hat. Praktisch ist dabei, dass du auch teurere Marken oft günstig online finden kannst.

Wenn du im Internet Bademode bestellst, achte auf die Bedingungen des Anbieters. Was kostet die Lieferung? Verursacht die Rücksendung Kosten? Musst du einen Retoure-Artikel gar auf eigene Kosten ins Ausland verschicken? Überlege dir in solchen Fällen ganz genau, ob der Fashion-Artikel dir wirklich gefallen könnte. Unnötige Rücksendungen solltest du davon abgesehen schon aus Klimaschutzgründen vermeiden.

Schnäppchen online finden: So kannst du beim Kauf von Bademode sparen

Den besten Deal kannst du beim Kauf von Bademode machen, wenn du clever shoppst. Selbst teure Bademode kann im Angebot sein. Dann ist es wichtig, diese Schnäppchen nicht zu verpassen. Eine gute Anlaufstelle sind deshalb Webseiten wie DailyDeal, die dir einen Überblick über aktuelle Angebote geben. Dort sind ausgewählte Artikel von vielen verschiedenen Online-Shops verzeichnet, so dass du das beste Angebot zum günstigsten Preis finden kannst. Auch den ein oder anderen Gutscheincode für einen Rabatt wirst du dort sicherlich ausfindig machen können.

Ein weiterer Tipp: Wenn es nicht unbedingt die aktuellsten Trends bei Bademode für dich sein müssen, kannst du beim Sommerschlussverkauf kräftig sparen. Viele angesagte Modelle gibt es dann zu wesentlich niedrigeren Preisen. Es ist auch nützlich, an besonderen Zeiten wie dem Black Friday im November die Augen nach passenden Artikeln zu unschlagbaren Preisen offenzuhalten.

Inhalt